Masterpiece Gravity - Wie trotzt man der Schwerkraft?

Viele Entdeckungen der Vergangenheit verdanken wir einer neuen Sichtweise des Lebens, bei der mit genialem Schaffensdrang scheinbar unumstössliche Gegebenheiten und etablierte Regeln hinterfragt wurden. Das entspricht exakt der Unternehmenskultur von Maurice Lacroix.

Das Schweizer Unternehmen entwickelte immer wieder interessante Zeitmesser mit verblüffender Zeitangabe. Maurice Lacroix hat eine Vorliebe für Innovation und weiss seit jeher mit bahnbrechenden Ideen zu überraschen und zu überzeugen. Das jüngste Modell, die Maurice Lacroix Masterpiece Gravity, ist der erste Zeitmesser mit einer vollständig aus Silizium gefertigten Hemmung. Diese von der erfinderischen Marke intern entwickelte Hemmung stellt einmal mehr den avantgardistischen Ansatz des Unternehmens unter Beweis.

 

Anziehungskraft

Die Schwerkraft wirkt auf alles und jeden gleich. Es handelt sich dabei um die Anziehung zwischen zwei Gegenständen sowie die eines Gegenstands zur Erdoberfläche. Die inspirierende Masterpiece Gravity hinterfragt bestehende Regeln. Sie ist eine zeitgenössische Hightech-Uhr, die nicht nur die Zeit angibt, sondern durch ihre kreative Ausdrucksform auch eine emotionale Bindung zum Träger aufbaut. Auf der Zifferblattseite springen der Oszillator sowie die Hemmung sofort ins Auge. Die vom Anker ausgelösten Schwingungen des Oszillators faszinieren durch ihre magische Anziehungskraft.

 

Spitzentechnologie

Die Maurice Lacroix Masterpiece Gravity überzeugt durch eine der jüngsten technologischen Errungenschaften: Silizium. Michel Vermot, Verantwortlicher für den Werksbau bei Maurice Lacroix, entwickelte und fertigte in Zusammenarbeit mit der Haute Ecole Arc in Le Locle erstmals eine vollständig aus Silizium gearbeitete Hemmung. Diese umfasst die doppelte Unruhplatte, die Paletten sowie das Hemmungsrad. Silizium ist ein selbstschmierendes, glasähnliches

Material, das dreimal leichter ist als Stahl. Die geringe Masse verbraucht weniger Energie, ist präziser und benötigt keine regelmässige Schmierung. Das Manufakturkaliber ML230 mit Automatikaufzug schlägt mit 18 000 Halbschwingungen pro Stunde (2,5 Hz). Diese sanftere Kadenz eignet sich für ein

glasähnliches Material wie Silizium besser als eine zu hohe Frequenz. Die Marke reduzierte die Anzahl Bestandteile mit 188 gewollt auf ein Minimum, um unnötige Teile zu vermeiden und das Werk übersichtlicher und zuverlässiger zu gestalten. Kein Wunder, dass Maurice Lacroix zu Recht stolz ist, eine vollständig aus Silizium gefertigte Hemmung entwickelt zu haben. Das Kaliber ML230 ist das 13. Manufakturwerk, das erneut das technische Know-how und die Innovationskraft der Marke unter Beweis stellt.

 

Augenweide

Die Masterpiece Gravity ist in der Ausführung «Classic» mit Edelstahlgehäuse und «Contemporary» mit einer sinnlich anmutenden, anthrazitfarbenen PVD-

Beschichtung erhältlich. Der grosszügige Durchmesser von 43 mm bietet für die verschiedenen Designkomponenten der Uhr genügend Raum. Ein Highlight der Masterpiece Gravity ist das gewölbte Saphirglas, das den Oszillator und die Hemmung wie eine Lupe vergrössert. Sie scheinen über dem Zifferblatt zu thronen und wirken majestätisch dreidimensional. Ein weiss lackiertes und in der Mitte gewölbtes dezentrales Stunden- und Minutenzifferblatt wird von zwei hochglanzpolierten Schrauben gehalten. Die Stundenindexe sind beim Modell «Contemporary» diamantgeschliffen, während es sich bei der Ausführung «Classic» um römische Ziffern handelt. Den Aussenrand des Zifferblatts ziert eine flache Minutenstellung mit Rundschliff. Stunden- und Minutenzeiger sind je nach Ausführung gebläut oder rhodiniert. Eine leicht über die Hemmung ragende kleine Sekunde vollendet die geschwungenen Linien und verleiht dem Ensemble noch mehr Tiefenwirkung. Die Funktionen werden von dem herrlich mit Clous-de-Paris oder Spiralmuster verzierten und je nach Modell rhodinierten oder schwarzgoldveredelten Hintergrund perfekt ins Rampenlicht gerückt. Durch den Sichtboden können die herrlichen Vollendungen des Werks mit Automatikaufzug, vor allem die Genfer Streifen im Grand-Colimaçon-Stil, bewundert werden. Die grosszügigen Abmessungen machen diese herrlich dekorierten Oberflächen zu einer Augenweide.

 

Unwiderstehlich

Die Schwerkraft führt dazu, dass sich zwei Gegenstände unwiderstehlich anziehen. Die Designsprache der Maurice Lacroix Masterpiece Gravity zieht den Blick magisch an. Genau wie bei der Schwerkraft kann niemand der Anziehungskraft dieses avantgardistischen Zeitmessers widerstehen. Die herausragenden Vollendungen von Zifferblatt, Gehäuse und Werk machen dieses jüngste Modell von Maurice Lacroix zu einem echten Meisterwerk.

 

Gehäuse- Ø 43 mm, Edelstahl satiniert und poliert oder vollständig sandgestrahlt mit anthrazitfarbener PVD-Beschichtung

- beidseitig entspiegeltes und gewölbtes Saphirglas

- verschraubter Sichtboden

- wasserdicht bis 50 Meter / 5 atm

ZEIGER

- Stunden- und Minutenzeiger gebläut oder rhodiniert

- Sekundenzeiger in Stahl gebläut oder rot beschichtet

 

ARMBAND

- echtes schwarzes oder braunes Krokoleder

SCHLIESSE

- Faltschliesse in Stahl mit Drückern oder Schliesse mit anthrazitfarbener PVD-Beschichtung

- satiniert und poliert

 

WERK

Manufakturkaliber ML230 mit Automatikaufzug

Funktionen:

- Stunden- und Minutenzifferblatt bei 2 Uhr

- Sekundenzifferblatt bei 4 Uhr

- Hemmung/Oszillator: ML10

- Frequenz: 18 000 Halbschwingungen pro Stunde, 2,5 Hz

- Gangreserve: 50 Stunden

- Lagersteine: 35

- Einstellung in 5 Positionen nach vollem Aufzug und 24 Stunden Gang

 

Vollendungen:

- V1: Clous-de-Paris, brossiert, sandgestrahlt, angliert, Genfer Streifen im Colimaçon-Stil auf Dreiviertelplatine, Automatikbrücke und Rotor.

 

Rhodinierung

- V2: Grand Colimaçon (Spiralmotiv), brossiert, sandgestrahlt, angliert, Genfer Streifen im Grand-Colimaçon-Stil auf Dreiviertelplatine, Automatikbrücke und Rotor. Schwarzgoldveredelung


Medienkontakt: 

Gretz Communications AG

Manon Vauthier und Simone Wasserfallen
Zähringerstrasse 16, 3012 Bern

Telefon 031 300 30 70; Fax 031 300 30 77

Email info@gretzcom.ch

Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch