Vom Steinzeitpark bis zum Bauernhof

Neuer Katalog macht Lust auf Familienurlaub in Baden-Württemberg

STUTTGART, 18. November 2014 – Der frisch aufgelegte Katalog „familien-ferien in Baden-Württemberg 2015“ stellt Ferienanbieter und Reiseziele vor, die sich besonders auf die Wünsche von Eltern und Kindern eingestellt haben und dafür beim gleichnamigen Landeswettbewerb ausgezeichnet wurden. Mit vielen Bildern und Beschreibungen von Zielen, Unterkünften und Restaurants macht der Katalog Lust auf einen Urlaub in Deutschlands Süden und informiert Eltern mit Kindern über die qualitätsgeprüften Adressen.

 

Wenn Kinder größer werden, zieht es Familien auf Reisen oft wieder in die Stadt. Auch dort haben sich Hotels auf ihre Bedürfnisse eingestellt und bieten eigene Kinderbuffets beim Frühstück, kostenfreies Wasser und Säfte rund um die Uhr, vergünstigte Eintrittskarten für Attraktionen und interessante Themenzimmer an. Eigens für Eltern mit Kindern, die ein unkompliziertes Stadterlebnis suchen, wurde beim Landeswettbewerb „familien-ferien in Baden-Württemberg“ die Kategorie „familiy-city“ neu eingeführt. Gleich im ersten Jahr konnten in dieser Kategorie drei Häuser geprüft und ausgezeichnet werden: Das Hotel Azenberg und das Hotel ibis Styles in Stuttgart sowie das V8 Hotel, das ganz im Zeichen des Automobils steht. Gemeinsam mit einer Oldtimer-Ausstellung gehört es zur Motorworld, die auf einem ehemaligen Fluggelände in Böblingen errichtet wurde. Auch in der Lobby des Hotels stehen Fahrzeuge, und in den zehn Themenzimmern, die „Car Wash“ oder „Tankstelle“ heißen, dreht sich alles ums Auto.

 

Zu den ebenfalls als familienfreundlich ausgezeichneten Unterkünften gehören außerdem sieben Ferien- und Obsthöfe in Baden-Württemberg. Fünf Restaurants und fünf Erlebnispartner wurden neu in die Gruppe der Preisträger aufgenommen. Darunter der erst 2012 eröffnete Archäopark Vogelherd auf der Schwäbischen Alb: Auf dem großen Gelände gibt es etliche Mitmach-Stationen rund um die Vogelherdhöhle, in der kostbare steinzeitliche Funde gemacht wurden, sowie das Besucherzentrum, das wie eine Höhle unter einem Hügel liegt und 40.000 Jahre alte Kunstwerke zeigt. Erlebnispartner sind außerdem das Wellenfreibad in Friedrichshafen-Ailingen, das Stuttgarter Porsche Museum, das Erlebnisbad Fildorado in Filderstadt-Bonlanden und das Junge Schloss in Stuttgart, das die Ausstellungen im Landesmuseum Württemberg begleitet und spielerisch für die jungen Besucher aufbereitet. Während im Landesmuseum im Alten Schloss die Ausstellung „Ein Traum von Rom. Römisches Stadtleben in Südwestdeutschland“ zu sehen ist, verwandelt sich das Kindermuseum in eine römische Baustelle.

 

Unter den als familienfreundlich ausgezeichneten Städten ist Friedrichshafen-Ailingen am Bodensee zu finden. Dort gibt es neben einem umfangreichen Ferienprogramm viele familienfreundliche Betriebe. Auch Schramberg im Schwarzwald gehört dazu mit vier ausgezeichneten Bauernhöfen, einem familienfreundlichen Restaurant, Veranstaltungen für Groß und Klein, Museen und dem „Park der Zeiten“, der Kunst- und Naturerlebnisse bietet.

Alle Anbieter, die im Katalog vorgestellt werden, wurden vor Ort geprüft. Nur wer die Kriterien der „familien-ferien in Baden-Württemberg“ erfüllt, darf als Gastgeber, Ort oder Urlaubsregion das Gütesiegel tragen, das die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) gemeinsam mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) Baden-Württemberg vergibt. Offiziell vorgestellt werden die neuen Preisträger des Landeswettbewerbs während der Touristikmesse CMT in Stuttgart am Sonntag, 18. Januar 2015 auf der SWR Showbühne in Halle 6.

Der neue Katalog „familien-ferien in Baden-Württemberg“ ist unter www.familien-ferien.de, Telefon 07722 / 9648119, oder auf der CMT am Messestand der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) erhältlich.

 

Hinweis für die Redaktionen:

Bildmaterial zur Veröffentlichung im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über Familien-Ferien in Baden-Württemberg steht im Pressebereich der TMBW-Homepage zum Download zur Verfügung:

http://www.tourismus-bw.de/Presse/Pressemitteilungen/Vom-Steinzeitpark-bis-zum-Bauernhof

PM_Vom Steinzeitpark bis zum Bauernhof.p
Adobe Acrobat Dokument 247.9 KB

Für weitere Informationen (Medienstelle Schweiz):

Gere Gretz und Ursula Krebs, Medienstelle Baden-Württemberg,

c/o Gretz Communications AG, Zähringerstr. 16, 3012 Bern,

Tel. 031 300 30 70, Fax 031 300 30 77, E-mail: info@gretzcom.ch

Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch