Einzigartig und rassig: Charriol präsentiert den neuen Automatik Chronographen Gran Celtica Komplett aus Stahl und als grosse Vorpremiere

Männlich, markant und mechanisch – so präsentiert sich das neuste Modell aus dem Hause Charriol. Der Automatik Chronograph GRAN CELTICA™ SuperSportS wird als Vorpremiere auf die Uhrenmesse Baselworld 2015 in einer Serie von 30 Stück exklusiv auf dem Schweizer Markt vor Weihnachten lanciert.

Die neue GRAN CELTICA™ ist eine perfekte Mischung aus Eleganz und Sportlichkeit. Inspiriert von der Rennsportes-Welt präsentiert

sie sich ausdruckstark und chic zugleich. Das Thema Autorennen hat im Hause Charriol mit dem ehemaligen Rennpiloten Philippe Charriol eine lange Tradition, welche sich nun im neusten Modell perfekt widerspiegelt.

 

Für diesen neuinterpretierten Zeitmesser wurde das bisherige Armband aus schwarzem Kautschuk durch ein poliertes und satiniertes Edelstahl-Gliederarmband ersetzt. Die ursprünglich zweifarbige, gewölbte Lünette besteht neu aus poliertem Edelstahl und Sonnen-Satinierung.

 

Die rassige Uhr beweist ihren Renncharakter durch originelle Elemente: ein silbriges, guillochiertes Zifferblatt mit Sonnenschliff, farbige Zeiger, eine Sekundenanzeige in Form einer Turbinenschaufel oder eines Rennboliden-Rads sowie durch ihre geschraubte und mit schwarzem Kautschuk überzogene Krone.

 

Das markante Modell mit einem Durchmesser von 46 mm wird von einem ETA Valjoux 7750 Werk angetrieben. Das Zifferblatt wird durch ein gewölbtes Saphirglas geschützt und die transparente Unterseite des Gehäuses gibt den spannenden Blick auf das Uhrwerk frei.

 

Der GRAN CELTICA™ SuperSportS Automatik Chronograph ist eine Baselworld 2015 Vorpremiere. Bis Ende Jahr sind nur 30 Stück dieser exklusiven

Neuheit in der Schweiz erhältlich.

 

Männlich, markant und mechanisch – die neue GRAN CELTICA™ SuperSportS von Charriol.

 

GRAN CELTICA™ SuperSportS

Gehäuse: Edelstahl 516L, poliert und satiniert

Durchmesser: 46 mm

Werk: Automatik Valjoux 7750, Chronograph

Funktionen: Stunden, Minuten, Sekunden, Tag und Datum

Zifferblatt: silbrig mit arabischen Ziffern, 3 Zeiger, Luminova Prune

Armband: neues Edelstahl-Gliederarmband, Faltschliesse

Preis : CHF 3’590

Verfügbarkeit: 24. November 2014

In den 90iger Jahren, 10 Jahre nach der Gründung von Charriol, erweiterte Philippe Charriol das Portfolio mit einer neuen Herausforderung, indem er sich einer weiteren Passion, dem Rennsport widmete. Er nahm mit seinem Lamborghini Diablo an verschiedenen internationalen Rennen teil, auf europäischer Ebene fuhr er mit seinen Venturi 400GT und Corvette Z06. Philippe war während 12 Jahren Teilnehmer an der Andros Trophy (Eis-Rennen in Frankreich), nahm an der F.I.A. Championship und am Championnat de France Grand Tourisme teil und siegte in der GT3 Kategorie im Jahr 1992.

 

2010 liess Philippe Charriol für die GT & Langstreckenrennen einen einzigartigen Rennwagen bauen: den CHARRIOL SF10 Wagen, gestaltet vom französischen Designer Yacouba und realisiert, um an den europäischen Langstreckenrennen mitfahren zu können.

 

Diese Passion für Geschwindigkeit führte zu diversen Motorsport-Sponsorings und lieferte zudem Design-Inspirationen für verschiedene aussergewöhnliche Preziosen von Charriol.

 

„Dieser Wagen ist einzigartig…das ist Charriol“, sagt Philippe Charriol, „er ist einfach, macht alles was nötig ist, ist sehr leicht, schnell und fährt zu einem vernünftigen Preis“. Der 7-Liter Corvette Motor ist einfach phantastisch. Das Rohrrahmenchassis lässt sich perfekt fahren. Und zu gute Letzt ist das Auto auch sehr zuverlässig.

 

Philippe Charriol träumt davon, seine Sport-Karriere bis ins hohe Alter fortzufahren. So wie Paul Newman, welcher mit 78 Jahren noch im 24-Stunden-Rennen von Daytona mitfuhr.

CHARRIOL SF10

Team : CHARRIOL Racing

Design : gestaltet von Yacouba

Produktion: 2 Einheiten, durch Solution F, “made in” Frankreich, 14 Monate Konzept & Entwicklung

Rohrrahmenchassis, Kohlenfaserverbundstoff

Motor: 7 Liter V8 Corvette, Mittelmotor hinter der Vorderachse eingebaut, 589 CV


Medienkontakt: 

Gretz Communications AG

Manon Vauthier und Simone Wasserfallen
Zähringerstrasse 16, 3012 Bern

Telefon 031 300 30 70; Fax 031 300 30 77

Email info@gretzcom.ch

Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch