Maurice Lacroix: Baselworld Vorpremiere

Masterpiece POWER OF LOVE und Masterpiece GRAVITY


Maurice Lacroix hat sein meisterliches Können in der Kreation hochpräziser und aussergewöhnlicher Uhren immer wieder unter Beweis gestellt. Am Puls des Fortschritts lancierte die Marke die Masterpiece Square Wheel, die für ihre Sekundenanzeige kleeblattförmige und quadratische Räder kombiniert. Die aufmerksamkeitsstarke Masterpiece Mysterious Seconds brach mit den Konventionen, indem sie die Uhrzeit mit stabförmigen Zeigern auf ungewöhnlich lineare Weise anzeigte. Und wieder entwarf Maurice Lacroix jetzt eine einzigartige Uhr als weiteres Meisterwerk im Premiumangebot der Damenkollektion: die Masterpiece Power of Love mit ihrer neuartigen Komplikation.


Die Masterpiece Power of Love kombiniert fröhlich drei Herzen auf ihrem Zifferblatt, die in romantischen Bewegungen umeinander kreisen. Als Kontrast zu diesem verspielten Touch steht das seriöse Schweizer Uhrmacher-Know-how in Form des Automatik-Kaliber ML256, dem 14. Uhrwerk aus der Maurice Lacroix Manufaktur. Die Masterpiece Power of Love präsentiert sich als perfekter Beweis für die unerschöpfliche Kreativität dieses fortschrittlich denkenden Uhrenfabrikanten, dem es – wie auch der Liebe selbst – immer wieder gelingt, zu überraschen und zu faszinieren.


Mit der Masterpiece Power of Love will Maurice Lacroix der Bedeutung der Liebe ein kostbares Tribut zollen. Der edle Zeitmesser fängt mit seinem weiss lackierten Zifferblatt und den funkelnden Akzenten die ganze Schönheit dieses wertvollstem aller Gefühle ein.


Die rhodinierten Stunden- und Minutenzeiger geben die Zeit mit stilvoller Klasse und deutlich lesbar an, umgeben von geschwungenen Linien voller Lichtakzente. Jede Stunde wird von einem runden Diamanten symbolisiert, der der Trägerin einen Hauch Glamour verleiht.


Und doch darf man diesen Zeitmesser nicht als konventionelle Damenuhr ansehen. Das weiss lackierte Zifferblatt ist nämlich in Wirklichkeit die Unterseite der Hauptplatine, also sozusagen das Chassis der Uhr. Die drei herzförmigen Räder drehen sich gegen- und zueinander, um jede Minute eine ausdrucksstarke Botschaft zu überbringen. Der Zahn jedes Rades ist perfekt berechnet worden, um bei gleichbleibender Kraftübertragung perfekt mit seinem benachbarten Gegenstück zu interagieren.


Wo man konventionell von zwei Herzen im Gleichschlag spricht, wagt Maurice Lacroix sich abzusetzen. Hier schlagen nämlich sogar drei Herzen im gleichen Rhythmus und bilden dabei das magische Wort „Love“ in kühnen roten Lettern. Die Botschaft ist nicht zu übersehen, die geniale Technik auch nicht. Hinter diesem in seiner Designsprache so verspielt wirkenden Modell steht ein technologisches Know-how von höchstem Anspruch, für das der Name Maurice Lacroix bürgt. Bei der Herstellung der Räder kam das innovative LIGA-Verfahren (Lithographie, Galvanoformung, Abformung) zum Einsatz, das für Teile verwendet wird, für dieherkömmliche Fabrikationsmethoden nicht ausreichen. Das Ergebnis dieser fortschrittlichen Technik ist ein faszinierendes Schauspiel von drei Rädern, die hypnotisch ineinander spielen und ein Zifferblattdesign präsentieren, wie man es bisher noch nicht gesehen hat.


Die auf der Baselworld 2014 vorgestellte Masterpiece Gravity von Maurice Lacroix ist die erste Uhr mit einer vollständig aus Silizium gefertigten Hemmung, was so grossen Anklang fand, das sie schnell ausverkauft war. Seit 1975 gehört Maurice Lacroix zur Elite der hohen Schweizer Uhrmacherkunst und steht für kühne Kreativität, innovative Technologien und inspirierende Designs. In diesem Jahr vereinte Maurice Lacroix anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Marke viele seiner Innovationen zu einer limitierten Auflage der Masterpiece Gravity mit einem eindrucksvollen blauen Zifferblatt. Die Masterpiece Gravity 40th präsentiert viele der bemerkenswerte Attribute, die das Maurice Lacroix-Renommee prägen, unter anderem ein Manufakturwerk, eine Hemmung aus Silizium, ein teilweise skelettiertes Zifferblatt, ein dezentrales Stunden und Sekundenzifferblatt und verblüffende Farbakzente, alles stilvoll in einem POWERLITE®-Gehäuse zusammengefasst. POWERLITE® ist unglaublich robust, langlebig und leicht. Das Anthrazit des Gehäuses wurde durch eine besondere PVD-Beschichtung erzielt. Die Vorteile von POWERLITE® machten dieses Material zur ersten Wahl des Maurice Lacroix Designteams, das damit einen Zeitmesser gestaltet hat, der in die Geschichte des Hauses eingehen wird.

 

Zur neuen Masterpiece Gravity 40th gesellen sich zwei weitere limitierte Auflagen mit je 250 Exemplaren, die in einer klassischen und einer zeitgenössischen Ausführung erscheinen. Die Masterpiece Gravity präsentiert sich als inspirierende Kreation, die Konventionen auf den Kopf stellt. Diese Uhr ist ein innovativer Zeitmesser am Puls des Fortschritts, der nicht nur die Tageszeit angibt, sondern durch seine kreative Ausdruckskraft eine emotionale Bindung mit seinem Träger eingeht. Das aussergewöhnliche Design besticht besonders durch die Sicht auf den Oszillator und die Hemmung auf der Zifferblattseite. Das Schauspiel der schlagenden Unruh und die Bewegung des Ankers sind faszinierend und von nahezu unwiderstehlicher Anziehungskraft.

 

Alle Informationen zu den beiden Vorpremieren entnehmen Sie der Medieninformation im PFD.

Gretz Communications AG

Manon Vauthier und Melanie Egger
Zähringerstrasse 16, 3012 Bern

Telefon 031 300 30 70; Fax 031 300 30 77

Email info@gretzcom.ch


Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch