Aktuelles aus der jüngsten Hauptstadt Europas

Nur eineinhalb Flugstunden trennen uns Schweizer von Zagreb, dem Küken der europäischen Hauptstädte. Erst um 1991 wurde sie zum politischen Zentrum Kroatiens erklärt. Noch unerreicht vom Massentourismus ist Zagreb ein wahrer Geheimtipp für Städtereisen.

 

Täglich ab Zürich mit SWISS

Im Rahmen ihrer Strategie „Next Generation Airline of Switzerland“ führt SWISS im Sommerflugplan 22 neue Europadestinationen ab Zürich ein. Zu den Zielen, die das ganze Jahr über angeflogen werden, zählt ab dem 18. April auch Zagreb. Mit täglich einem Flug von SWISS und den bisherigen zwei Flügen pro Tag von Croatia Airlines ist die Hauptstadt Kroatiens nun noch einfacher zu erreichen.

www.swiss.com/ch

www.croatiaairlines.com

 

Authentische Shoppingerlebnisse

Besonders anziehend ist Zagreb aufgrund der aussergewöhnlichen Einkaufsmöglichkeiten. Im Gegensatz zu den überall bekannten Ladenketten findet man hier Geschäfte basierend auf echter Handwerkskunst. Wer hätte gedacht, dass beispielsweise die Krawatte in Zagreb erfunden wurde? Richtig zum Erlebnis wird das Shopping aber erst mit der Zagreb Card: Nebst der kostenlosen Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel erhalten Besucher überall Vergünstigungen. So auch im bekanntesten Krawattengeschäft Croata. Die Zagreb Card kann in ausgewählten Hotels, Hostels oder in den Tourismusbüros

zum Preis von 9 Franken für einen oder 13 Franken für drei Tage gelöst werden.

http://www.zagreb-touristinfo.hr/reiseplanung/touristen-infos/zagreb-card&lang=de

 

Vergünstigungen dank App

Wähle deinen Weg. Entdecke dieStadt. Teile die Erfahrung. Sammle Belohnungen. Die neue App „Be There“ verwandelt Zagreb in einen spannenden Parcours. Ob „Weltraum Erkunder“, „erfrischendes Zagreb“ oder „verstecke Spots“ – die verschiedenen Routen durch die Gassen der Hauptstadt Kroatiens leiten die Besucher zu den Highlights. Teilt man diese Erfahrungen mit seinen Freunden auf den sozialen Netzwerken, warten lukrative Angebote: Zum halben Preis in den Zoo, Fahrrad mieten zum halben Preis, 40% Rabatt für den Eintritt ins Museum der zerbrochenen Beziehungen, etc. Eine besonders für Familien empfehlenswerte Variante, auf interaktive Weise eine Stadt zu erkunden. Die App gibt es gratis für iOS und Android Geräte.

http://www.zagreb-touristinfo.hr/entdecke-zagreb/applikationen#zagreb-be-there

 

Palace Hotel Zagreb in neuem Glanz

Orson Welles – einer der einflussreichsten früheren Regisseure Hollywoods – nannte es einst sein „favorite hotel in region“. Vor nicht weniger als 107 Jahren öffnete das Palace Hotel Zagreb seine Tore. Von seinem Charme hat das Hotel nichts eingebüsst. Das Erfolgsrezept des Hauses wird dem Besucher schnell ersichtlich: eine Kombination von jahrhundertalter Tradition und zeitgemässem Komfort. Erst kürzlich wurde das Juwel einer 8-monatigen Komplett-Renovation unterzogen: Alle Gästezimmer, Apartments und Eventlokalitäten erstrahlen nun in neuem Glanz. Dabei wurde jedem Raum eine einzigartige Note verliehen. Mit 122 Luxuszimmern und Suiten wird das Palace Hotel Zagreb jedem Anspruch gerecht.

www.palace.hr

 

Das Woodstock des 21. Jahrhunderts

Satte Basstöne, verrauchte Stimmen und schnelle Gitarren-Riffs lassen Rockerherzen höher schlagen. Auf der „Insel der Kroatischen Jugend“ am Jarun-See findet vom 22.-24. Juni die zehnte Ausgabe des INmusic Festivals statt. Von CNN wurde das Festival unter die 50 besten der Welt gelistet. Laut National Geographic Traveler ist es eines der drei Festivals auf der Welt, die man in seinem Leben besucht haben muss. Dieses Jahr rocken Bands wie Placebo, Franz Ferdinand & Sparks, Florence & the Machine, Of Monsters and Men, La Roux und viele weitere Stars die Bühne. Bands zum Abtanzen, Feiern und Durchdrehen: Nicht vergebens schreibt die Huffington Post „Just call it the Woodstock of the 21st century!“.

www.inmusicfestival.com


Über Zagreb:

Als eher unbekannte Destination präsentiert sich Zagreb – die Hauptstadt Kroatiens, welche von den Einheimischen liebevoll auch die Stadt der Millionen Herzen genannt wird. Die geschichtsträchtige Hauptstadt hat für jeden Geschmack etwas zu bieten: Das Kroatische Nationaltheater mit seinen herausragenden Opern, Ballett- und Theater-Aufführungen, der botanische Garten mit rund 10‘000 Pflanzenarten, der mit Kunstgalerien umringte Strossmayer-Platz und viele weitere Highlights.

Für weitere Informationen (Medien)

Gere Gretz und Nadine Mülhauser, Medienstelle Zagreb Tourist Board,

c/o Gretz Communications AG, Zähringerstr. 16, 3012 Bern,

Tel. 031 300 30 70, Fax 031 300 30 77, E-mail: info@gretzcom.ch

Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch