EBEL STELLT NEUES KREATIVKONZEPT ‘BEAUTY MARRIES FUNCTION’ VOR

EBEL lanciert eine modellübergreifende, neue Kreativkampagne, die ausschliesslich von Frauen für Frauen initiiert und realisiert wurde.

 

EBEL kündigt für diesen Herbst den Start einer neuen Kreativkampagne mit dem Titel: ‘Beauty Marries Function’ an. Die Kampagne wurde in der Villa Turque fotografiert, die vom weltbekannten Architekten Le Corbusier im Jahr 1916 erbaut wurde und von der sich die Marke immer wieder inspirieren lässt. Die von der Marke im Jahr 1986 erstandene Villa wird auch liebevoll „La Maison EBEL“ genannt und ist ein zu Stein gewordenes Symbol des Erbes und der Philosophie von EBEL. Das warme und sinnliche natürliche Licht, das die Räume der Villa Turque erfüllt, diente der Fotografin der Kampagne als Inspiration.

 

Die so typische, feminine Sinnlichkeit der Marke EBEL wurde hierbei von einem nur aus Frauen bestehenden Kreativteam realisiert, das die Kampagne produzierte, fotografierte und dabei auch Regie führte. Das natürliche Licht der Villa Turque steht symbolhaft für die Eckpfeiler der Marke EBEL: Luxus, Eleganz, Zeitlosigkeit, Reinheit und Sinnlichkeit. Die Fotos wurden ausschliesslich bei natürlichem Sonnenlicht geschossen, um die weibliche Wärme der zeitlosen EBEL Uhren einzufangen. Die Reflexionen und sanften Schatten wurden in jedem Bild künstlerisch festgehalten und das Vermächtnis der Villa Turque wurde zur perfekten Kulisse für diese feminine Kampagne. Diese wird im Herbst in den Print- und den digitalen Medien sowie in den sozialen Netzwerken umgesetzt.

 

„Künstlerische Finesse, Sinnlichkeit und technische Höchstpräzision sind die bestimmenden Eigenschaften der Marke EBEL“, sagt Marketingleiterin Mary Leach. „Die neue Kreativkampagne ‘Beauty Marries Function’ verwirklicht unsere Philosophie, indem die architektonische Eleganz der phänomenalen Villa Turque perfekt in Szene gesetzt wird.“

 

Le Corbusier beschrieb die Villa Turque einst als „ein Werk von Kunst und wahrer Architektur“. Die spektakuläre Raumaufteilung ist ein Abbild unerschöpflicher kreativer Genialität und technischer Meisterleistung. Dieses eloquente architektonische Meisterwerk verankert EBELs Grundwerte und dient als nie versiegende Inspirationsquelle für die einzigartigen Zeitmesser der Marke. Heute ist die Villa Turque nach wie vor die reale, symbolische und emotionale Heimat der Marke.

 

Die Begeisterung für Innovation und exzellentes Uhrendesign stand schon immer im Zentrum der Marke EBEL. Sie wurde im Jahr 1911 von den Eheleuten Eugene Blum und Alice Levy in La Chaux-de-Fonds gegründet. Seit ihrer Gründung blieb EBEL ihren Grundwerten treu: erstklassige Schweizer Uhren herzustellen, die technisches Können mit einzigartigem Stil verbinden. Der Name EBEL steht heute für das legendäre Design mit dem charakteristischen, gewellten Armband. Die Marke stellt weiterhin Zeitmesser her, die Luxus und zeitgemässe Eleganz mit subtilen, doch exquisiten Details verbinden.

 

Medienmitteilung EBEL Kampagne "Women for women" DE
20160919_MI_EBEL Campaign Women for wome
Adobe Acrobat Dokument 336.6 KB
Fotos EBEL New Creative Campaign "Women for women"
EBEL New Creative Campaign.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 3.0 MB

Weitere Auskünfte erteilen:

Stefan Züger und Gere Gretz, Medienstelle EBEL

c/o Gretz Communications AG, Zähringerstr. 16, 3012 Bern,

Tel. 031 300 30 70, Fax 031 300 30 77, e-mail: info@gretzcom.ch

Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch