Meraner Land: Bacchus musste wohl ein Südtiroler sein

Bern, September 2016. Weintrauben gedeihen im sonnenverwöhnten Meraner Land ausgezeichnet. Die Reben schätzen das milde, alpin-mediterrane Klima und ranken sich seit der Römerzeit rund ums Meraner Becken, wie in einem riesigen Amphitheater. Die geschützte Lage am Südhang der Alpen ermöglicht Rebbau bis auf über 800 Meter. Nebst optimalen klimatischen Bedingungen sorgen auch die unterschiedlichen Böden für eine überaus reiche Artenvielfalt. Es entsteht eine spannende Palette hochwertiger Weine.

Die geografische Lage des Südtirols zwischen Nord und Süd sowie seine geschützte Lage führen zu einem ganzjährig milden Klima und drücken sich auch in den Produkten aus – ganz besonders im Wein. In ihm vereinen sich Klima und Bodenverhältnisse, Tradition und Noblesse der Südtiroler Landschaft. Wurde bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts vor allem die autochthone Vernatsch-Sorte angebaut, ist Südtirol heute für eine Vielzahl charakterstarker Weine bekannt: Gewürztraminer, Sauvignon, Weissburgunder, Lagrein, Cabernet, Merlot und Blauburgunder. Die meisten davon werden in genossenschaftlichen Kellereien ausgebaut. Es gibt aber auch freie Weinbauern, die lokale Besonderheiten in hoher Qualität und geringer Menge herstellen.

 

Kellerei Meran Burggräfler

Der Kellerei Meran Burggräfler gehören rund 380 Kleinproduzenten an, welche sie zur bedeutendsten Weinbau-Genossenschaft und zum Dreh- und Angelpunkt des Weingeschehens im Meraner Land machen. Kürzlich vom Architekten Werner Tscholl vollständig renoviert, hebt sich die Kellerei ab durch ihre ansprechende, lichtdurchflutete Architektur und eine Panorama-Önothek mit 360-Grad-Blick auf den Meraner Talkessel. Das moderne Gebäude fügt sich mit seinen klaren Linien behutsam in die Weinberge ein. Es steht sinnbildlich für eine Baukultur zwischen Tradition und Moderne, wie sie sich auch im Weinbau etabliert hat. www.kellereimeran.it

 

Kellerei Nals Margreid

Langjährige Winzerkunst und lebendige Tradition verbinden sich in der Kellerei Nals Margreid mit einem neuen, modernen Erscheinungsbild. Das Kellereigebäude wurde 2011 erneuert und gilt als weinarchitektonisches Highlight: Architektur und Wein verschmelzen zu einer harmonischen Einheit. Das moderne Gebäude ist ebenso Ausdruck des Terroirs, wie die erstklassigen Weine, die es hervorbringt. Auf rund 160 Hektar Rebfläche bauen 138 Weinbauern ihre Trauben an, welche in der Kellerei Nals Margreid zu authentischen Weinen gekeltert werden. Aushängeschild der Kellerei ist der mehrfach ausgezeichnete Weissburgunder Sirmian 2012. Dieser Pinot Bianco wurde 2014 vom Gambero Rosso gar zum besten Weisswein Italiens gekürt. Verkostet und verkauft wird in der stilvollen Vinothek. www.kellerei.it

 

Erlebnis Kränzelhof

Der Kränzelhof von Graf Franz von Pfeil ist weit mehr als nur ein Weingut. Im Einklang mit der Natur entstehen hier jährlich 15 verschiedene charaktervolle Weine. Der Graf, der eigentlich keiner sein will, bezeichnet sie als Kunstwerke. Sein Ansitz in Tscherms bei Meran ist umgeben von Weinbergen und einem einzigartigen Labyrinthgarten. Die sieben Gärten mit Installationen bekannter Künstler auf 20‘000m² ergänzen Pfeils Tätigkeit als Winzer und Lebenskünstler. Wo früher Mehl gemahlen wurde, laden heute das Restaurant Miil und sein idyllischer Garten zu kulinarischen Höhenflügen ein und runden das Erlebnis Kränzelhof ab. www.kraenzelhof.it

 

Popphof – Weingut in Marling

Seit 1592 werden auf dem historischen Weingut Popphof in Marling bei Meran Trauben gekeltert. Es entstehen Weine höchster Qualität, in denen man die Charaktereigenschaften der nährstoffreichen Böden wieder findet. Seit rund hundert Jahren werden die edlen Tropfen in Flaschen abgefüllt. Familie Menz-Popp fühlt sich der langen Winzertradition verbunden und verwendet noch immer das ursprüngliche Flaschenetikett. Ein Besuch auf dem historischen Weingut ist ein persönliches Erlebnis, der Weinbauer kümmert sich selbst um die Gäste. Trotz geringerer Produktionsmenge bringt der Popphopf dennoch viele verschiedene Sorten an Weiss-, Rose- und Rotweinen hervor. www.popphof.com

 

Merano WineFestival

Das Merano WineFestival findet vom 4. bis 8. November 2016 im Kurhaus Meran statt und zählt zu den bedeutendsten Weinmessen Europas. Drei Tage lang werden das Beste aus der internationalen Weinwelt und erlesene Delikatessen zum Verkosten angeboten. Während drei Tagen wird Meran zur Hauptstadt oenogastronomischer Exzellenz und präsentiert die edlen Produkte in stilvollem Rahmen.

 

Passende Pressefotos zum Download finden Sie hier 

MI Meraner Weingenuss
MI Meraner Weingenuss.pdf
Adobe Acrobat Dokument 229.9 KB
MI Meraner Weingenuss
MI Meraner Weingenuss.docx
Microsoft Word Dokument 2.5 MB

Für weitere Informationen (Medien)

Gere Gretz und Ursula Krebs, Medienstelle Meraner Land

c/o Gretz Communications AG, Zähringerstr. 16, 3012 Bern,

Tel. 031 300 30 70, Fax 031 300 30 77, E-mail: info@gretzcom.ch

Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch