traser swiss H3 – „Red Combat“ – die perfekte Uhr für die Winterzeit

Alle Uhren von traser swiss H3 haben eine sehr nützliche und einzigartige Eigenschaft: die hauseigene Schweizer trigalight-Selbstleuchttechnologie, welche die Zeitanzeige in der Dunkelheit und bei schlechten Sichtverhältnissen kraftvoll und konstant leuchten lässt. Dank dieser Technologie sind Sie mit dem dynamischen Modell „Red Combat“ bestens gerüstet für die aktuelle Jahreszeit.

 

Die Red Combat überzeugt durch effektvolle Kontraste. Die robuste Doppelgehäuse-Konstruktion in einem beeindruckenden Durchmesser von 45mm und die drehbare, PVD-beschichtete Lünette sind ganz in Schwarz gehalten. Rote Elemente sorgen für eine optimale Ablesbarkeit der Zeit bei klaren Sichtverhältnissen. In der Dunkelheit erfolgt die Anzeige konstant durch elf eisblaue trigalight-Stundenindexe, einen roten Index auf 12 Uhr sowie einen eisblauen Stunden- und Minutenzeiger.

 

Das kratzfeste Saphirglas, die verschraubte Krone und der Tages- und Datumskalender bei 3 Uhr vervollständigen die Funktionalität des Chronographen. Im Innern der Uhr tickt ein präzises Schweizer Chronographen-Uhrwerk.

 

Die Red Combat ist standardmässig mit einem schwarzen Kautschukband mit roten Nähten ausgerüstet, kann auch mit schwarzem Nato- oder schwarzem Lederband bestellt werden.

 

traser swiss H3 Uhren leuchten viel ausdauernder und intensiver als andere Beleuchtungssysteme. Möglich macht dies die aus dem gleichen Haus stammende marktführende Selbstleuchttechnologie trigalight. Diese kommt ohne Batteriestrom oder Aufladung durch Tageslicht aus, ist wartungsfrei und hat eine jahrzehntelange Leuchtkraft. trigalight sind winzige, luftdicht verschlossene Glasröhrchen, die auf der Innenseite mit einem phosphoreszierenden Leuchtstoff beschichtet sind. Sie enthalten eine geringe Menge an gasförmigem Tritium. Die vom Tritium-gas emittierten Elektronen aktivieren den Leuchtstoff permanent.

 

Zuverlässige Ablesbarkeit der Zeit

Unter der Marke traser swiss H3 watches werden in Niederwangen bei Bern Uhren mit dem Gütesiegel Swiss Made produziert, welche aufgrund der zuverlässigen Ablesbarkeit der Zeit in der Dunkelheit und bei schlechten Sichtverhältnissen, ihrer Präzision und Funktionalität sowie der Stärke symbolisierenden Ästhetik und einem vorteilhaften Preis-Leistungsverhältnis beliebt sind.

 

Auf die trigalight Selbstleuchttechnologie der traser swiss H3 watches vertrauen in der ganzen Welt Menschen, für die eine verlässliche Zeitangabe unverzichtbar ist: Spezialeinheiten, Profis aus dem taktischen Bereich oder von Notfalldiensten, Sportler und Naturbegeisterte, Berufsleute und aktive Privatpersonen.

 

Medienmitteilung Traser RedCombat DE
20161102_MI_Traser RedCombat_DE_def.pdf
Adobe Acrobat Dokument 171.2 KB
Fotos Traser RedCombat
Traser_RedCombat.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 10.5 MB

Weitere Auskünfte erteilen:

Stefan Züger und Gere Gretz, Medienstelle traser swiss H3 watches

c/o Gretz Communications AG, Zähringerstr. 16, 3012 Bern,

Tel. 031 300 30 70, Fax 031 300 30 77, e-mail: info@gretzcom.ch

Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch