Noch 111 Tage bis zur Eröffnung von Maestrani‘s Chocolarium

Das Warten hat ein Ende: In genau 111 Tagen, am 1. April 2017, eröffnet der Flawiler Schokoladehersteller Maestrani nach fast zweijähriger Bauzeit das Ostschweizer Schokolade-Erlebniszentrum: Maestrani’s Chocolarium. Die Eröffnung wird an jenem Wochenende mit einem grossen Einweihungsfest gefeiert.

 

Der Countdown läuft, die Stunde X kommt näher: Noch genau 111 Tage dauert es, bis die neue Schokoladen-Erlebniswelt, „Maestrani’s Chocolarium“ in Flawil bei St. Gallen eröffnet wird. Dieses Ereignis wird von der „Ostschweizer Schokoladenfabrik des Glücks“ gebührend mit einem grossen Fest gefeiert. Es gilt deshalb, sich den 1. und 2. April 2017 schon jetzt in der Agenda vorzumerken.

 

Auf einer Gesamtfläche von knapp 2‘000 Quadratmetern erstellt Maestrani ein für die Ostschweiz einzigartiges Besucherzentrum mit zahlreichen Schokolade-Attraktionen, einem breiten Kurs-Angebot, einem grossen Shop mit den über 200 Maestrani-Produkten sowie einem gemütlichen Café, in welchem viele von diesen Spezialitäten genossen werden können. Integriert werden in den Erweiterungsbau zudem neue Büro-Räumlichkeiten für 30 Mitarbeitende.

 

Kernstück des Erweiterungsbaus wird das Maestrani’s Chocolarium, das neue futuristische Besucherzentrum von Maestrani. Der herkömmliche Fabrikrundgang weicht einem neuen, interaktiven Erlebnis-Rundgang mit einem Kino, Glücksschleuse, Show-Confiserie und vielem mehr. … Den Besucherinnen und Besuchern werden dabei die spannenden Produktionsabläufe der Schokoladenherstellung erklärt und veranschaulicht. Dies nicht einfach als Ausstellung sondern „live“ in interaktiver, sinnlicher und emotionaler Art und Weise, denn Maestrani ist die einzige Schokoladenfabrik, die den Besuchern einen direkten Einblick über eine 80 Meter lange Glasgalerie in die Schokoladen-Produktion ermöglicht. So erfahren die Gäste direkt und mittels Probieren das Geheimnis, wie das Glück in die Schokolade kommt und ab welchem Produktionsschritt es sich drin befindet.

 

Aufgrund des fortgeschrittenen Baus kann das neue Ostschweizer Tourismus-Aushängeschild pünktlich und wie vorgesehen am 1. April 2017 für die Besucher mit einer grossen Einweihungsfeier eröffnet werden. Zahlreiche zusätzliche Attraktionen für Gross und Klein erwarten die Besucher am Eröffnungswochenende.

 

Schokoladen-Shop weiterhin geöffnet

Aufgrund des fortgeschrittenen Baus des Chocolariums können keine Fabrikführungen mehr durchgeführt werden. Der Shop mit der grossen und vielseitigen Produktepalette – vom kleinen Minörli hin bis zum Weihnachtsüberraschungspaket – bleibt bis zur Eröffnung nach wie vor geöffnet.

 

Bekenntnis zu Flawil und St. Gallen

Maestrani investierte über 10 Millionen Franken in das Bauprojekt und bekennt sich somit klar zum Standort Flawil, wo sämtliche rund 200 Schokoladen-Spezialitäten der Marken Maestrani, Minor und Munz hergestellt werden.

 

Medienmitteilung Maestrani Noch 111 Tage
20161212_MI_Maestrani-Noch111Tage_DE_def
Adobe Acrobat Dokument 212.0 KB
Fotos Maestrani Chocolarium im Bau
Choloarium im Bau.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 6.5 MB

Weitere Auskünfte erteilen:

Stefan Züger und Gere Gretz, Medienstelle Maestrani Schweizer Schokoladen AG

c/o Gretz Communications AG, Zähringerstr. 16, 3012 Bern,

Tel. 031 300 30 70, Fax 031 300 30 77, e-mail: info@gretzcom.ch

Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch