Val Gardena: Burning Dolomites - ein einmaliges Naturschauspiel

Wenn sich der Sommer dem Ende zu neigt, beginnt in Gröden eine zauberhafte Zeit. Das angenehme Klima und die klare Sicht auf die Gipfel verwandeln das Dolomitental im Herbst in ein wahres Para-dies. Die «Burning Dolomites» versetzen Ausflügler, während dieser Zeit, mit ihrem einmaligen Farb-spektrum in regelrechtes Staunen. Zweimal wöchentlich können die glühenden Felsen auf geführten Wanderungen bestaunt werden.

 

Bern/Val Gardena, im August 2017 – Bevor der Winter einbricht, zeigt sich die Natur im Val Gardena noch einmal von ihrer prächtigsten Seite. Das Farbenspiel ist einmalig und eines der unverzichtbaren Highlights in dieser Saison ist das inspirierende Naturschauspiel «Burning Dolomites».


Die Dolomiten sind Teil des UNESCO Welterbes und dies aus gutem Grund! Die Bleichen Berge, wie die Dolomiten auch genannt werden, überzeugen mit ihrer imposanten Schönheit. Nicht nur Reinhold Messner nannte sie einst die schönsten Berge der Welt. Die eindrücklichste Berglandschaft weltweit ist einmalig und unverkennbar.


Das Highlight in den Dolomiten
«Burning Dolomites» – so wird das inspirierende Naturschauspiel Grödens genannt. Die Nadeln der Lärchen verfärben sich in alle vorstellbaren, leuchtenden Farben und die spezielle Sonneneinstrahlung lässt die Do-lomiten in einem satten Rot erscheinen. So verwandeln sich die Bleichen Berge in glühende Felsen, deren Kanten, Spitzen und Türme in magisches Sonnenlicht getaucht werden.
Vom 13. September bis zum 3. November 2017 haben Wanderer die Möglichkeit die «Burning Dolomites» zu bewundern. Das beeindruckende Naturspektakel kann jeden Mittwoch bei einer halbtägigen Sonnenun-tergangswanderung von der Aussichtsterrasse «Sëurasass» bestaunt werden. Freitags steht jeweils eine eher anspruchsvolle, geführte Tagestour von Stevia zum Burning Dolomites auf dem Programm. Die urigen Alm- und Schutzhütten bieten den perfekten Ort zur erholenden Rast nach dem Aufstieg.


Traumunterkünfte in Gröden
Die drei Dörfer Grödens bieten zahlreiche Unterkünfte aller Art an. Wolkenstein ist das Schmuckstück am Fusse der Dolomiten und liegt mitten im Gebirgsgestein des Sella-Massivs. St. Christina ist ein lebendiges Dörfchen welches von saftigen Wiesen und natürlich ausgeschnittenen Felszacken umgeben ist. Der male-rische Hauptort Grödens, St. Ulrich, ist bekannt für die gemütliche Fussgängerzone mit zahlreichen Geschäf-ten und Cafés.
Die passende Unterkunft kann direkt und mit Bestpreisgarantie online gebucht werden. Gäste profitieren von exklusiven Zusatzleistungen und die Urlaubsplanung wird zum Kinderspiel.


Vielfältige Veranstaltungen
Der Spätsommer und der Herbst bieten in Gröden zahlreiche Events und Veranstaltungen wie beispielsweise die UNIKA – Kunstmesse mit dem Motto «Kunst zum Anfassen», der Almabtrieb mit musikalischer Unterhaltung oder verschiedene Wanderaktivitäten. Zudem bietet die Trail Hunt «Knödeljagd» mit dem 360° Dolomiten Panorama und der Abfahrt auf Grödens Singletrail einen spektakulären Ausblick auf Sella, Langkofel und Marmolada. Wer es eher gemütlich mag, kann eine der verschiedenen Fotoausstellungen in der «Photo-academy Gröden» bewundern oder Fotoworkshops besuchen und selbst Hand anlegen.

Val Gardena: Burning Dolomites - ein einmaliges Naturschauspiel
Val Gardena Herbst 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 353.3 KB

Bildmaterial (WeTransfer):

https://we.tl/tQbiEoymde


Für weitere Informationen (Medien)

Gere Gretz und Lara Eyer,

Medienstelle Val Gardena

c/o Gretz Communications AG,

Zähringerstrasse 16, 3012 Bern,

Tel. 031 300 30 70, Fax 031 300 30 77, E-mail: info@gretzcom.ch

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch