EBEL SPORT CLASSIC LADY: Eine Stil-Ikone – jetzt mit Perlmutt

Im 2017 zelebriert EBEL sein historisches Erbe mit dem Relaunch der EBEL Sport Classic aus dem Jahr 1977 – dasjenige Modell, welches massgeblich zum Renommee der Marke beitrug und zum Markenzeichen des Designs der gesamten EBEL Kollektion wurde.

 

EBEL führt 1977 die Sport Classic mit ihrem charakteristischen Wellenarmband und einem nahtlosen Übergang in das Gehäuse ein. Dieser charakteristische Zeitmesser weist ein „revolutionäres“ Design auf, welches bis heute untrennbar mit dem Namen EBEL verbunden ist. Die EBEL Sport Classic ist eine einzigartige Uhr und begeistert auf den ersten Blick, da sie die EBEL-Philosophie auf perfekte Weise widerspiegelt. Ihre stahl- und goldfarbenen Bicolor-Bänder charakterisieren die EBEL-Kollektionen und sind faszinierend schön. Die EBEL Sport Classic ist mit Quarz-Uhrwerk erhältlich.

 

Auch im Jahr 2017 präsentiert sich die EBEL Sport Classic Lady in zeitlosem Design, das makellosen Stil verkörpert, mit einem schimmernden Perlmuttzifferblatt, entweder mit einer auffallend eleganten, schlichten Lünette aus Gold oder noch edler mit 47 glitzernden Diamanten verziert. Beide Zifferblätter zeigen römische Ziffern bei 12, 3, 6 und 9 Uhr, ergänzt mit acht Diamantindizes und facettierten, vergoldeten Zeigern, die das Design vollenden. Mit eleganten, feinen und geometrischen Figuren als Fortführung der perfekten, legendären Form besticht die EBEL Sport Classic Lady im Jahr 2017 immer noch die Formvollkommenheit des originalen Sport Classic Modells – in neuer eleganter Ausführung. Im Innern der EBEL Sport Classic Lady tickt ein Quarzwerk, die Uhr ist bis zu 5 bar wasserdicht.

 

Die EBEL Sport Classic Lady überträgt ihr klassisches historisches Design in das 21. Jahrhundert und verkörpert so auf perfekte Weise den EBEL-Slogan „Beauty Marries Function“.

 

Medienmitteilung EBEL Sport Classic MOP DE
20170823 - MI_EBEL Sport Classic MOP_DE_
Adobe Acrobat Dokument 131.5 KB
Fotos EBEL Sport Classic MOP
Photos EBEL Sport Classic MOP.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 6.6 MB

Weitere Auskünfte erteilen:

Stefan Züger und Gere Gretz, Medienstelle EBEL

c/o Gretz Communications AG, Zähringerstr. 16, 3012 Bern,

Tel. 031 300 30 70, Fax 031 300 30 77, e-mail: info@gretzcom.ch

Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch