Aostatal: Vielfalt pur!

Für Gipfelstürmer: Die Wanderwege im Lystal – Monte Rosa

Slow-Bike: Gelassenheit auf Rädern

Der Skyway jetzt mit „Skywow“!

Zeitzeugen alter Epochen: Die Burgen und Schlösser

Aktuelle Festivals und Events im Aosta-Tal

 

 

Für Gipfelstürmer: Die Wanderwege im Lystal – Monte Rosa

Wer hoch hinaus will, ist im Aosta-Tal richtig! Vom Talboden bis auf die Gipfel der höchsten Berge lässt es sich prächtig wandern, wie beispielsweise im Monterosa-Gebiet. Von den Weinbergen zu Fuss bis zum Gipfel: Mit der Natur per du in einer der schönsten Regionen des Aosta-Tals.

 

Der Entscheid für einen Aufenthalt erleichtern zahlreiche lokale Urlaubsangebote zu Spezialpreisen. Darin inbegriffen sind unter anderem:

  • · Anzahl an Übernachtungen im Schlafsaal je nach gewählter Länge; Kurtaxe enthalten
  • · Halbpension: Frühstück und Abendessen (ohne Getränke)
  • · Begleitung eines Wanderführers
  • · Gepäcktransport (nur gewisse Routen)
  • · Informationsmaterial
  • · Betreuung vor Ort
  • · Snow&Feelings Card: Vergünstigungen in auserwählten Einrichtungen

 

Das Ganze bereits ab € 204 für 4 Tage / 3 Nächte.

 

Mehr Info und Buchung

 

Slow-Bike: Gelassenheit auf Rädern

In Zeiten, in denen die Hektik immer mehr Überhand nimmt, kommt eine solche Idee gerade richtig. Mit dem E-Bike fährt sich jede gewählte Strecke viel bequemer und einfacher. Die eigens dafür geschaffenen Slow-Bike-Routen bieten zudem drei äusserst interessante und spannende Varianten:

  • Vorbei an Burgen und Schlössern: Entdecken Sie mit dem E-Bike Natur, Kultur und lokale Produkte
  • Das Matterhorn: Entdecken Sie mit dem E-Bike das geheimnisvolle Valtournenche
  • Tour de Comagne: Entdecken Sie mit dem E-Bike die antiken Wasserstrassen

 Auch hier kann man von vorteilhaften Angeboten profitieren. Im Preis inbegriffen sind:

  •  Übernachtung in einem SlowHoliday-Haus des Slow-Bike-Circuit
  •  Frühstücksbuffet mit lokalen Produkten
  •  Degustation/Imbiss im „Pit-Stop“ der Schinkenfabrik in Saint-Marcel
  •  Ein „Saveurs“-Abendessen mit heimischen Spezialitäten (drei Gänge, Getränke nicht inbegriffen)
  • Verleih eines „MOVE YOUR LIFE“ E-Bike
  • Infoblatt mit detaillierter Routenbeschreibung
  • Interaktive Landkarte, in der historische, kulturelle, biologische und landschaftliche Sehenswürdigkeiten sowie gastronomische Highlights entlang der Strecke eingetragen sind
  • Fahrradhelm, Vorhängeschloss, Reparaturset
  • Betreuung während der Tour im Falle grösserer Schäden
  • Versicherung

Dies bereits ab € 425 pro Person im Doppelzimmer für fünf Nächte.

 

Mehr Info und Buchung

 

Der Skyway jetzt mit „Skywow“!

Die Seilbahn von Courmayeur zum Monte Bianco hat eine brandneue Attraktion: „Skywow: Von Gletschern umarmt“

Skywow auf der Punta Hellbronner ist neu und wurde erst Anfang August eingeweiht - eine komplett verglaste Terrasse, auf der man spazieren kann.

 

Skywow ist nicht einfach ein Blick über den Riesen von Europa, sondern ein einzigartiger Raum von zweieinhalb Metern. Dieser vermittelt das extreme Gefühl, in der Leere zu schweben, während das wunderschöne Monte-Bianco-Panorama mit seinen Felsen und seinen ewigen Gletschern einen umgibt.

 

Der Raum, bestehend aus Treppen und Panorama-Glas, offeriert an schönen Tagen die Möglichkeit, den Berg unter seinen Füssen zu sehen – und das Ganze auf 3‘466 Meter über Meer!

 

http://www.montebianco.com/en/pagina/95.html

 

Zeitzeugen alter Epochen: Die Burgen und Schlösser

Über 100 Burgen und Schlössen gibt es im Aosta-Tal! An jeder Ecke des Tales, jeder Weggabelung sitzen sie, teils trutzig hoch über dem Tal oder den Strassen und Wegen. Viele sind öffentlich zugänglich und können besucht und bestaunt werden.

Einige stammen aus dem Mittelalter, andere aus der Zeit, als die Savoyer die Gegend regierten. A propos Savoyen: Königin Margherita di Savoia gilt als Erfinderin der gleichnamigen Pizza. Sie verlangte explizit nach einer Pizza mit den Farben Italiens: Rot (Tomaten), weiss (Mozzarella) und grün (Oregano).

Königin Margheritas Schloss steht unweit der Ortschaft Gressoney-Saint-Jean und kann besichtigt werden!

 

http://www.lovevda.it/de/kultur/burgen

 

Kunst und Schlösser im Aosta-Tal 

 

Aktuelle Festivals und Events im Aosta-Tal

Auch im Herbst locken wieder viele Anlässe im schönen Aosta-Tal. Ob Fest zu Ehren des Alpabzugs, Markt, oder Winzerfest: Es hat für jede und jeden das Passende.

Eine Auswahl an typischen lokalen Events, die zum Besuche einladen, verteilt über das gesamte Tal:

 

Devétéya é Féra de Cogne – Alpabzug und Jahrmarkt

Ort: Cogne

Datum: 30. September und 1. Oktober 2017

 

Önogastronomisches Fest "Lo Matsòn"

Ort: Courmayeur

Datum: 3 September 2017

 

Marché au Fort

Ort: Forte di Bard

Datum:  8 Oktober 2017

 

Vins Extrêmes 

Ort: Forte di Bard

Datum: 25. bis 26. November 2017

 

Ausstellung: Napoleons Reservearmee auf der Festung von Bard

Ort: Forte di Bard

Datum: 2. Bis 3. September 2017

Medienmitteilung Aostatal August 2017
Aostatal.pdf
Adobe Acrobat Dokument 531.3 KB

Für weitere Informationen:

AOSTATAL TOURISMUS

Gere Gretz & Stefan Züger 

c/o Gretz Communications AG, Zähringerstr. 16, 3012 Bern,

Tel. 031 300 30 70, Fax 031 300 30 77, E-mail: info@gretzcom.ch

Web: www.lovevda.it/de

Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch