Das Maestrani’s Chocolarium feiert 100‘000 Besucher

Grosser Erfolg für den Ostschweizer Schokoladeproduzenten Maestrani: Nur knapp sieben Monate nach Eröffnung von „Maestrani’s Chocolarium“ wurde die magische Schwelle von 100‘000 Besuchern geknackt. Am 15. Oktober war es soweit.

 

Am 1. April dieses Jahres eröffnete Maestrani, der Ostschweizer Schokoladenhersteller des Glücks einen Erweiterungsbau mit der neuen interaktiven Schokoladen-Erlebniswelt „Maestrani’s Chocolarium“. Und nach nur einem halben Jahr, am Sonntag, den 15. Oktober, wurde an der Toggenburgerstrasse 41 in Flawil der 100‘000. Besucher empfangen.

 

Markus Vettiger, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Maestrani Schweizer Schokoladen AG, zeigt sich hocherfreut: „Dass wir nach so kurzer Zeit bereits diesen Meilenstein feiern können, freut uns natürlich enorm.“ Damit wird verdeutlicht, dass das interaktive Konzept des Chocolariums mit den vielen spielerischen und unterhaltenden Exponaten ein tolles Erlebnis für die Besucher ist und ganz offensichtlich dem Bedürfnis von Familien wie auch Gruppen entspricht.

 

Dass im Chocolarium immer etwas läuft, beweist das breite und abwechslungsreiche Angebot: Seien es Erlebnis-Rundgänge für Kinder mit Globi, Schoggi-Giesskurse, Kinder-Geburtstagsfeiern oder Halloween im Chocolarium – es hat für jeden Geschmack etwas. Das Café lädt zum Verweilen ein und im Shop kann nach Herzenslust aus dem grossen Sortiment ausgesucht werden.

 

Die als Besucherzentrum ausgelegte interaktive Erlebniswelt „Maestrani’s Chocolarium“ erstreckt sich über eine Fläche von rund 2‘000 Quadratmetern. Der Hersteller bekannter Produkte der Marken Minor, Munz und Maestrani investierte über 10 Millionen Franken in den futuristischen Bau. Seit diesem Datum ist die Ostschweiz um eine besondere Attraktion reicher.

 

MI Maestrani 100000 Besucher DE
20171017_MI_Maestrani_100000Besucher_DE_
Adobe Acrobat Dokument 232.7 KB
Fotos Maestranis Chocolarium
Chocolarium.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 27.8 MB

Für weitere Informationen:

Stefan Züger und Gere Gretz, Medienstelle Maestrani

c/o Gretz Communications AG, Zähringerstr. 16, 3012 Bern,

Tel. 031 300 30 70, Fax 031 300 30 77, e-mail: info@gretzcom.ch

Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch