Val Gardena: Das Wintersportparadies

Im sonnenverwöhnten Val Gardena, zu Deutsch Gröden, trifft Wintersport auf UNESCO Welterbe. In mitten der Dolomiten bietet Gröden mit viel Schnee, Sonne und herrlich italienischem Flair den per-fekten Wintergenuss. Ob sportlich, rasant oder gelassen – mit dem breiten Angebot an Pisten wird das Dolomitental allen Niveaus gerecht. Die diesjährige Skisaison beginnt am 6. Dezember 2017 und dauert bis zum 8. April 2018.

 

Bern / Val Gardena, im Oktober 2017 – Die Schönheit des Grödentals beeindruckt in mitten des UNESCO Welterbe Dolomiten seine Besucher von Tag zu Tag aufs Neue. Der imposante Sellastock und das Wahr-zeichen des Tales, der 3.181 Meter hohe Langkofel, thronen hoch über dem ladinischen Tal und tragen zu seiner Einzigartigkeit bei. Unzählige Geschichten ranken sich um die berühmten Persönlichkeiten, Abfahrten und Bergmassive und schaffen für jeden Gast eine ganz besondere Ferienatmosphäre.


Weltmeisterhafter Wintergenuss
Auf über 500 Pistenkilometern mit nahtlosen und modernen Anbindungen garantiert das Grödental einen unvergesslichen Skiurlaub. Da 98 Prozent der Pisten künstlich beschneibar sind, bleiben die Abfahrten bis Ende der Wintersaison schneesicher. Die weltberühmte Sellaronda ist eine 26 Kilometer lange Tour auf Skiern, rund um den Sellastock, mit atemberaubenden Ausblicken auf die Dolomiten. Dank dem Liftverbund Dolomiti Superski ist sie an das weltweit grösste Skikarussell angeschlossen. Jedes Jahr kurz vor Weihnachten findet eines der bedeutendsten Abfahrtsrennen im internationalen Skiweltcup auf der legendären Saslong Piste statt. Für Skirennfans ist zudem die Tages-Skitour Gröden WM 1970 der ideale Ausflug: Einen Tag lang können alle Rennstrecken der Skiweltmeisterschaft von 1970 befahren werden. Wer es gemächlicher mag wird im Gebiet Col Raiser/Seceda mit 16 bewirtschafteten Hütten auf den Pisten, kulinarisch bestens gesorgt.


Neue Anbindung an die Sellaronda
In der Wintersaison 2017/2018 stehen den Wintersportlern zwei neue Aufstiegshilfen zur Verfügung: Die neue 10-er Kabinenbahn «Sassolungo» bietet eine optimale Anbindung an die Sellaronda und setzt Mass-stäbe in Sachen Komfort, Sicherheit und Leistung. Die grossen Kabinen sind mit deutlich mehr Raum zwischen den Sitzreihen, Sitzheizung und einem extrabreiten Einstiegsbereich ausgestattet. Für sicheres Ein- und Aussteigen ist dank einer technischen Neuheit und langsamerer Stationsdurchfahrt gesorgt. Zudem wurde in St. Ulrich der Tellerlift «Furdenan» verlängert.


Outdoor Abenteuer zur Abwechslung
Die verkehrsberuhigten Zonen in den drei Dörfern machen Gröden zu einem aktiven und doch stressfreien Reiseziel. Um die Winterferien rundum perfekt zu gestalten, steht im Dolomitental eine grosse Auswahl an Wintersportmöglichkeiten aller Schwierigkeitsgrade zur Verfügung: Für Langlauffreunde ist auf 115 Loipen-kilometern am Monte Pana mit abwechslungsreichen Pisten gesorgt und Winter- und Schneeschuhwanderer sind im Langental, ein unberührtes, von Eiszeitgletschern geprägtes Tal mit wunderschönen Wegen, am rechten Ort. Auf der längsten Rodelbahn der Dolomiten ist der Spass für Klein und Gross bereits vorpro-grammiert und auch Eiskletterer haben die Möglichkeit ihrer eisigen Passion an vier gefrorenen Wasserfällen nachzugehen.

Val Gardena: Das Wintersportparadies
Val Gardena Winter 2017-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 275.9 KB

Bildmaterial (WeTransfer):

https://we.tl/wh2c0B3syF


Für weitere Informationen (Medien)

Gere Gretz und Lara Eyer,

Medienstelle Val Gardena

c/o Gretz Communications AG,

Zähringerstrasse 16, 3012 Bern,

Tel. 031 300 30 70, Fax 031 300 30 77, E-mail: info@gretzcom.ch

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch