Winterwunderland Schenna

In Schenna kann man schön die Wintersonne geniessen, welche hier besonders lange scheint. Es ist die Zeit für ausgedehnte Winterspaziergänge, Eislaufen im Dorf oder Schneeschuhtouren und Schlittelspass im Hirzergebiet. In der Adventszeit sorgt der Schenner Bauernadvent für weihnächtliche Stimmung und beim «Winter in Tall» laden Hüttenwirte zu deftigen Südtiroler Spezialitäten am Kaminfeuer ein.

 

 

In Schenna geht es während den Wintermonaten beschaulich zu. Spaziergänger erholen sich an der frischen Winterluft, Schlittschuhläufer gleiten auf ihren Kufen über den Eislaufplatz im Dorf und die Familien vergnügen sich beim Schlitteln. Skifahrer und Snowboarder finden ihr Winterglück im benachbarten Skigebiet Meran 2000.

 

 

 

Bauernadvent in historischem Ambiente

 

Mitte Dezember lockt der Schenner Bauernadvent bereits zum vierten Mal mit einheimischer Handwerkskunst aus Holz, Filz und Wolle. Die Bauern und Handwerker der Umgebung bieten liebevoll gefertigtes Kunsthandwerk und lokale Spezialitäten an. Vom 8. bis 10. Dezember 2017 finden die Besucher im historischen Keller des Torgglerhofs und im Stall des Mostragerhofs künstlerische und kulinarische Geschenke aus Südtirol. Lokale Schmankerl von Glühwein bis Zelten, weihnachtliche Klänge, warme Lichter und Lebkuchenduft stimmen auf die besinnliche Zeit ein. Ein Streichelzoo mit Zwergziegen, Schafen und einem Pony lassen Kinderaugen zusätzlich leuchten.

 

 

 

Hüttenzauber in Tall

 

In der kalten Jahreszeit verwandelt sich das Hirzer Wandergebiet in eine ursprüngliche Winterwelt. In der friedlichen Stille ist höchstens das Knirschen unter den Schuhen zu hören – mit etwas Glück finden sich Spuren von Wildtieren im Schnee. Fernab vom Pistenrummel freuen sich Schneeschuhwanderer, Tourengänger und Schlittler über authentische Wintererlebnisse. Vom 26. Dezember bis Anfang März öffnen einige kuschelige Hütten und Berggasthöfe im Rahmen des «Winter in Tall» ihre Türen und laden zum Aufwärmen am Ofen in der gemütlichen Stube ein. Dort servieren die Wirtsleute hausgemachte Leckereien von Knödelspezialitäten bis zu Apfelstrudel. Bei einigen der Hütten können zudem Schlitten oder Schneeschuhe ausgeliehen werden. Die Seilbahn Taser und die Verdinser Seilbahn sind über Weihnachten in Betrieb.

 

  

 

Winterspass auf Kufen oder Skiern

 

In Schenna stehen gleich zwei Eislaufplätze zur Auswahl. Von Mitte November bis Anfang Januar stellen kleine und grosse Schlittschuhläufer ihr Kennen direkt im Dorfzentrum unter Beweis. Beim Getränkestand nebenan gibt es Glühwein und Kinderpunsch. Auf der Natureisbahn beim Gasthof Tiefenbrunn ziehen Eisläufer von Mitte Dezember bis Mitte Februar ihre Bahnen und drehen Pirouetten. Wer mag, kann sich im Eisstockschiessen üben. In nur 10 Minuten bringt ein Bus jene, die lieber auf zwei Brettern die Pisten heruntersausen, zur Talstation der Bergbahn Meran 2000. Eine der modernsten Seilbahnen Südtirols, die direkt ins Familienskigebiet führt, wo Skifahrern und Snowboardern rund 40 Pistenkilometer zur Auswahl stehen. Zudem gibt es urige Hütten für die Einkehr und eine Naturrodel- sowie eine Alpin-Bobbahn.

 

 

 

Beste Aussichten fürs neue Jahr

 

In Schenna bieten sich panoramareiche Möglichkeiten, Silvester gebührend zu feiern und bei Livemusik, Galadinner und einem Feuerwerk vor atemberaubender Bergkulisse das alte Jahr ausklingen zu lassen. Schennas Panoramaterrassen verzaubern um Mitternacht mit einem exklusiven Ausblick auf das bunte Spektakel im Tal.

 

Winterwunderland Schenna
2017_03_Newsletter Schenna.pdf
Adobe Acrobat Dokument 206.1 KB

Für weitere Informationen

Gere Gretz und Ursula Krebs, Medienstelle Schenna,

c/o Gretz Communications AG, Zähringerstr. 16, 3012 Bern,

Tel. 031 300 30 70, Fax 031 300 30 77, E-mail: info@gretzcom.ch

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch