Waadtland: Winterkampagne 2017/2018

 Heute lanciert Waadtland Tourismus (OTV) die in enger Zusammenarbeit mit den Destinationen entwickelte Wintertourismuskampagne in der Schweiz. Sie vereint sämtliche Stationen und Winterprodukte des Kantons und richtet sich hauptsächlich an den Deutschschweizer Markt, neu aber auch an die Romandie.

 

 

 

 

Villars-Gryon-Les Diablerets-Bex, Aigle-Leysin-Col des Mosses, Château-d’Oex-Rougemont-Rossinière, Vallée de Joux, Sainte-Croix/Les Rasses, St-Cergue/La Dôle: die Waadtländer Wintersportorte bereiten gemeinsam die Saison 2017/18 vor. Unter der Federführung des OTV starten sie zum vierten Mal in Folge eine gemeinsame Kampagne zur Förderung des Wintertourismus im Deutschschweizer Markt und in der Romandie. «Mehr als 45% der Waadtländer Übernachtungen werden vom Inlandsmarkt generiert, Tendenz steigend. Diese Beobachtung bestätigt unsere Strategie, für die Winteraktivitäten stärker auf diesen Markt zu setzen», kommentierte Andreas Banholzer, Direktor des OTV.

 

Schwerpunkt auf die Vielfalt der Winteraktivitäten

In diesem Jahr werden sämtliche Winteraktivitäten hervorgehoben und in Form von Erlebnissen präsentiert. Je nach Schneeverhältnissen, die von Region zu Region sehr unterschiedlich sind, ergänzen zahlreiche Alternativen zum Skifahren das vielfältige Winterangebot, das für jeden etwas bereit hält: Sanfte Aktivitäten wie Schneeschuhwandern, Langlaufen, Schlittschuhlaufen und Wellness-Angebote aber auch Nervenkitzel verursachende Aktivitäten wie Tobogganing, Snowtubing, Rodeln oder Hundeschlittenfahren.

 

Erweiterte Werbekampagne

Ein 30-sekündiger TV-Spot nimmt das ursprüngliche Thema der Kampagne «Platz für schöne Souvenirs» auf und wird vom 8. bis 21. Januar auf Deutschschweizer Fernsehsendern ausgestrahlt sowie ab 6. November in den sozialen Netzwerken verbreitet. Eine Auswahl an Themen nimmt am Ende des Spots Bezug auf die Vielfalt der Winteraktivitäten im Kanton Waadt. Während der gesamten Saison richtet sich eine gross angelegte digitale Kampagne von Google Adwords bis Facebook an den französischsprachigen und den deutschsprachigen Markt, um die Angebote der Ferienorte in der Westschweiz und den angrenzenden deutschsprachigen Kantonen bekannt zu machen. Auf der Website myvaud.ch sind der neue Winter-Werbefilm sowie sämtliche Winteraktivitäten im Kanton Waadt zu finden.

 

Beispiele der vorgeschlagenen Erlebnisse auf myvaud.ch

 

  • Eisklettern in Leysin

Eisklettern ist eine noch relativ unbekannte Sportart. Wie der Name schon sagt, klettert man ausgestattet mit Eispickel und Steigeisen an natürlich gefrorenen Wänden. Für diesen äusserst witterungsabhängigen Sport gibt es in Leysin zwei Standorte mit idealer Lage. Auf dem Aï-Turm (mit Blick auf den Mayen-See) und in der Hongrin-Schlucht können sich Gruppen von vier bis acht Teilnehmern an beiden Orten in Begleitung von Profis des Bergführerbüros von Leysin in dieser Sportart versuchen.

 

  • Skijöring in Château-d’Oex

Skijöring ist ein ungewöhnlicher Sport, inspiriert von einer alten lappländischen Tradition. Mit Skiern oder einem Snowboard ausgerüstet, lässt man sich von einem Pferd mittels Seil oder Geschirr ziehen. Im Pays-d'Enhaut, in den Waadtländer Alpen, werden den ganzen Winter lang Einführungskurse angeboten und beeindruckende Rennen organisiert.

 

  • Piste de la Combe d’Audon (Glacier3000)

Die legendäre Piste de la Combe d’Audon gehört zu den Höhepunkten des Skigebiets von Villars-Gryon-Diablerets-Glacier 3000. Ausgehend vom Scex Rouge, auf fast 3000 m, bietet die Abfahrt mehr als 1000 Höhenmeter, ein atemberaubendes Panorama und unvergessliche Eindrücke. Sie bleibt erfahrenen Skifahrern und Snowboardern vorbehalten.

 

  • Skitouren am Chasseron

Der Chasseron, symbolträchtiger Gipfel des Waadtländer Juras, offenbart eine einzigartige Panoramasicht von der Spitze seiner 1600 m. Im Winter ist er mit Schneeschuhen oder Tourenski mit Fellen erreichbar – dank einer Einführung, welche die Führer der Region Sainte-Croix / Les Rasses anbieten. Nach dem Aufstieg auf den Chasseron, mit einer angenehmen Höhendifferenz von 400 m, bietet sich dem Wanderer eine herrliche 360-Grad-Rundsicht auf ein Alpenpanorama von mehr als 250 km. Auf Reservation gibt es im Hôtel du Chasseron zur Stärkung feine Gerichte zu degustieren wie zum Beispiel die Spezialität Fondue mit dem Schweizer Schaumwein Mauler.

 

Hier finden Sie den Werbefilm und die Angebote: myvaud.ch

 

Passedes Bildmaterial finden Sie hier.

 

Medieninformation Winterkampagne Waadtland
OTV Winterkampagne 17-18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 380.1 KB

Für weitere Informationen

Gere Gretz und Ursula Krebs, Medienstelle Waadtland,

c/o Gretz Communications AG, Zähringerstr. 16, 3012 Bern,

Tel. 031 300 30 70, Fax 031 300 30 77, E-mail: info@gretzcom.ch

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch