Aostatal: Erholung und Entspannung für alle Sinne

Schneespass pur

Weihnachten und Silvester im Aostatal

Kulinarische Erlebnisse

Auszeit mit Aussicht

Schneespass pur

Die Wintersportgebiete
Courmayeur und La Thuile im Aostatal.
 
Schneesport einmal anders und woanders erleben? Die grossen Skigebiete Courmayeur und La Thuile eignen sicher hervorragend dazu. Die beiden Orte bieten alles, was das Wintersportherz begehrt und sind beispielsweise von Bern aus in vier Stunden erreichbar.
 
Kilometerlange Pisten und Loipen, Hotels von einfach bis luxuriös, Freundlichkeit und herzliche Gastfreundschaft sowie natürlich die berühmte Gastronomie des Aostatals begeistern jeden Besucher.
 
Courmayeur, auf der italienischen Seite des Mont Blanc auf 1‘224 m ü. M. gelegen, ist Ausgangspunkt für viele Touren oder Fahrten. Die Restaurants entlang den Pisten sind auch abends geöffnet, so dass die Wintersportler ihr Abendessen ebenfalls in luftiger Höhe geniessen können.
 
La Thuile liegt auf 1‘450 m ü. M. und bietet ebenso viel Abwechslung und Vergnügen auf einer Pistenlänge von 160 Kilometern mit insgesamt 38 Liftanlagen. Das Skigebiet ist mit demjenigen von La Rosière in Frankreich zum „
Espace San Bernardo“ verbunden, was zusätzliche Möglichkeiten bietet.
 
Dies alles zu äusserst attraktiven Konditionen.

www.lovevda.it/de/sport

Jetzt Pauschalangebot buchen und profitieren:
Mehr Info und Buchung

 

Weihnachten und Silvester im Aostatal
 
Die valdostanischen Traditionsmärkte.
 
Buchen Sie jetzt Ihren Weihnachts- und Neujahrsurlaub im Aostatal, um mit Ihren Liebsten stimmungsvolle weisse Feiertage in den Bergen zu verbringen.
 

Ein spezieller Weihnachtsmarkt:
 
MARCHÉ VERT NOËL“ in der archäologischen Stätte mit dem Römischen Theater in Aosta vom 25. November 2017 bis am 7. Januar 2018.
 
Ab dem 25. November 2017 bis zum 7. Januar des folgenden Jahres verwandelt sich die archäologische Stätte des römischen Theaters in Aosta in ein Bergdorf: Der traditionelle und beliebte Weihnachtsmarkt “Marché Vert Noël”, lockt mit örtlichen Spezialitäten, Weinen, Handwerkskunst, historischen Gegenständen, Geschenkideen, nordischen Inspirationen und noch vielem mehr.
 
Die „Strassen“ dieses Dorfes laden zum Besuch ein. Auf der Suche nach einer Geschenkidee findet jeder unter den vielen handwerklichen Erzeugnissen das passende Geschenk: Kerzen, handwerklich hergestellte Seifen, Keramik, handwerklich hergestellte Holzartikel, Antiquitäten, Kleidung und Accessoires aus Walkwolle und Filz, Hanf, Spitzen, Weihnachtsschmuck, mit der Découpage-Technik oder anderen handwerklichen Techniken hergestellte Artikel sowie natürlich typische önogastronomische Produkte aus dem Aostatal, Süsswaren und Gebäck …
 
Ein Besuch lohnt sich alleweil, jeder findet dort seinen kleinen, aber erschwinglichen Luxus, der zum Genuss der Festtagsstimmung beiträgt!

 

Sant'Orso-Jahrmarkt in Aosta 

FIERA DI SANT'ORSO“, Dienstag, 30. und Mittwoch, 31. Januar 2018.
 
Der Fiera di Sant’Orso ist der traditionelle Handwerkermarkt des Aostatals. Das ganze Jahr über bereiten sich alle Künstler und Handwerker vor, um einmal im Jahr, nämlich am 30. und 31. Januar, all‘ ihre Werkstätten und Ateliers zu verlassen und ihre Werke am Jahrmarkt „Fiera di Sant’Orso“ in der historischen Altstadt in Aosta zu präsentieren. Praktisch alle Handwerksgattungen sind anwesend: Skulpturen und Holzschnitzereien, Specksteinverarbeitungen, Schmiedeeisen und
Lederartikel, Drap (eine auf traditionellen Webstühlen ausgeführte Webkunst), Spitzen, Korbflechtereien, Haushaltsartikel, Holzleitern, Fässer…usw. Dabei geht es den anwesenden Künstlern und Handwerkern nicht nur darum, möglichst gut zu verkaufen, sondern in erster Linie die Produkte einem interessierten Publikum näher zu bringen.
 
Dieser Anlass findet jedes Jahr am gleichen Datum statt, daher kann dieser bereits im Voraus eingeplant werden.
 
Weitere Spezialangebote

 

Kulinarische Erlebnisse

Tradition und Genuss:

Ferien im Aostatal heisst auch immer vielfältigste kulinarische Höhenflüge, denn Küche und Keller haben einiges zu bieten.

 

  • Käse aus frischer Alpenmilch hergestellt, in unterschiedlichstenGeschmacksrichtungen und Konsistenzen
  • Wurstwaren mit speziellen Herstellungsmethoden mit dem Aroma und dem Geschmack von Bergkräutern
  • Unverfälschter Wein in höchster Qualität aus dem Bergland, begünstigt von Lage und Klima
  • Und natürlich das valdostanische „Nationalgericht“, die Polenta in all‘ ihren Variationen …

 

www.lovevda.it/de/oenogastronomie

Regionale Spezialitäten

Brotfest, Samstag 30. Dezember 2017:

Wer Ende Dezember seine Skiferien in Courmayeur verbringt, hat die Möglichkeit, am traditionellen
Brotfest teilzunehmen. Von der Skipiste direkt zum Dorfofen zum Après-Ski: Ausschank des Glühweins und anderer typischer Produkte gegenüber des Dorfofens und Verteilung des Schwarzbrots und des “Creichen“, dem typischen valdostanischen Süssbrot.

Lust auf mehr? Hier geht’s zu den typischen valdostanischen Rezepten

 

Auszeit mit Aussicht:
 
Die Wellness-Hotels im Aostatal.
 
Nebst den grossen Thermen wie
Pré-Saint-Didier und Saint-Vincent oder dem Wellness-Zentrum Monterosaterme bieten viele Hotels den Wellnesssuchenden ihre eigenen, kleinen Wellness-Oasen.
 
Wellness hat im Aostatal Tradition. Sie steht in erster Linie für das angenehme Gefühl, sich in einer gastfreundlichen Region wohl zu fühlen. Schwimmbäder, Whirlpools, Erlebnisduschen, Finnische Saunen, Dampfbäder und Solarien tragen dazu bei. Zudem werden Leistungen wie Massagen und Schönheitsbehandlungen angeboten, die je nach Spa nach unterschiedlichen Verfahren ausgeführt werden.
 
Wenn der Blick auf den wunderschönen Bergpanoramen ruht, lässt sich der Geist von Gedanken und Sorgen befreien; die kraftvolle Natur der Alpen lädt zum Wandern sowie zu sportlicher Aktivität im Freien ein!
 
Verteilt über das ganze Aostatal, bieten die
Wellness-Hotels ihren Gästen nebst einem erfrischenden Wellness-Aufenthalt in den Alpen auch die Gelegenheit, die hervorragende lokale Gastronomie zu probieren.
 
www.lovevda.it/de/wellness
 
Spezialangebote:

Spa & Wellness

Medienmitteilung Aostatal November 2017
Aostatal DE 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 508.7 KB

Für weitere Informationen:

AOSTATAL TOURISMUS

Gere Gretz & Stefan Züger 

c/o Gretz Communications AG, Zähringerstr. 16, 3012 Bern,

Tel. 031 300 30 70, Fax 031 300 30 77, E-mail: info@gretzcom.ch

Web: www.lovevda.it/de

Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch