Peru: Auszeichnung für die Festung Kuélap

Die Festung Kuélap des prähistorischen, nordperuanischen Chachapoya-Volkes auf rund 3000 Metern über Meer wurde als "beste Attraktion in Übersee" ausgezeichnet. Die Leser des bekannten Magazins „National Geographic Traveler“ in Grossbritannien kürten auch die “Cité du Vin” in Bordeaux (Frankreich) und das Museum of Modern Art in San Francisco (USA) mit Finalplätzen.

 

Dank gezielter Förderung der Destination in den letzten Jahren erlangte Kuélap eine ausserordentliche Bedeutung im peruanischen Tourismus. Dazu beigetragen haben einerseits neue Flugverbindungen in die Region sowie die neue Seilbahn, mit der die Festung schneller und direkter erreicht werden kann. Zu Renommee verholfen hat Kuélap auch eine BBC-Dokumentation über das Amazonasgebiet, die ein Millionenpublikum fand. Die Festung des prähistorischen Andenvolkes (400 – 800 n. Chr.) wurde zudem vom Wall Street Journal in der neuesten Übersicht der besten Reiseziele im Jahr 2018 aufgeführt.

 

Die Anerkennung unterstützt die Bemühungen von PROMPERÚ zur Tourismuspromotion in der nördlichen Makroregion des Andenlandes. Gefördert werden Destinationen, die ein grosses Potenzial haben. Indem das touristische Angebot dezentralisiert wird, sollen mehr Peruaner davon profitieren können.

 

Die „National Geographic Traveler Reader Awards“ zeichnen alljährlich die besten Orte, Erfahrungen, Hotels, Betreiber, Attraktionen, Medien usw. aus. Ausgewählt werden die Preisträger jeweils von den Leserinnen und Lesern der Zeitschrift. Pat Riddell, Herausgeber des Magazins, hob hervor: "Wir hatten eine unglaubliche Resonanz unserer Leser. Ihre Meinungen waren aufschlussreich und eindeutig."

 

Zur vollständigen Liste der Gewinner: http://www.natgeotraveller.co.uk/readerawards/

 

MI Peru Kuelap Auszeichnung DE
20171215_MI_Peru_Kuelap-Auszeichnung_DE.
Adobe Acrobat Document 231.4 KB

Für weitere Auskünfte und Bildmaterial:

Stefan Züger & Gere Gretz, Medienstelle Peru Tourismus

c/o Gretz Communications AG, Zähringerstr. 16, 3012 Bern,

Tel. 031 300 30 70, Fax 031 300 30 77, e-mail: info@gretzcom.ch

Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch