Warum nicht: „Slowenien: Baden wie einst die Römer“ ?

Bern/Ljubljana, 18. April 2018 – Wer der Hektik des alltäglichen Stresses entfliehen und sich etwas Gutes tun möchte, findet Ruhe und Ausgeglichenheit für Körper und Seele in einem der zahlreichen Thermal- und Naturheilbäder Sloweniens. Diese kombinieren jahrhundertealte Tradition mit modernster Einrichtung.

Slowenien besitzt trotz seiner kleinen Fläche zahlreiche Naturreichtümer sowie wohltuende natürliche Thermal- und Mineralwasserquellen. Unabhängig davon, wohin die Reise geht, überall kann man die wohltuenden Spa-Behandlungen geniessen. Von der Adria bis zur Pannonischen Tiefebene sind eine Vielzahl von ausgezeichneten Wellness-Zentren mit hervorragender Infrastruktur zu finden. In Slowenien gibt es rund 100 natürliche Thermalquellen mit Temperaturen von 32 bis 73 Grad.

 

Sloweniens Wasser heilte schon die Römer

 

Das Heilwasser faszinierte bereits Gesundheitsforscher der Antike. Die Geschichte zahlreicher slowenischer Bäder und Kurorte geht zurück bis in die Zeit der Römer. Heute bieten die Thermal- und Heilbäder romantische Verwöhnprogramme, Entspannungsbehandlungen mit Massagen, Bäder und Saunen. Die Bäder und Spas kombinieren jahrhundertalte Traditionen, modernste Einrichtungen und richten sich aus an den neusten Erkenntnissen für Wellnessferien.

 

Entspannung pur

 

Bei den Massagen, Bädern und Verwöhnprogrammen kommen lokalspezifische Besonderheiten wie Honig, Weintrauben, Bier, Meeresalgen, Schokolade, Heilkräuter und Wiesenblüten zum Einsatz. Die erfahrenen Massagetherapeuten beherrschen verschiedene altbewährte Techniken und auch Ansätze aus fernen Ländern. Die speziell eingerichteten Saunaräume bieten sowohl klassische finnische Saunen als auch türkische Dampfbäder und Infrarotsaunen. Für Überraschung sorgen Salzsaunen, Kristallsaunen, indische Saunen, römische Dampfbäder und Farbsaunen sowie Bio- und Laconien-Saunen. Aktivitäten in der Natur gehören zum slowenischen Alltag und sind auch ein fester Bestandteil der meisten Programme in den slowenischen Thermen und Heilbädern.

 

Zertifizierte Naturheilbäder in Slowenien

 

Die 15 zertifizierten slowenischen Naturheilbäder gehören zu den Top-Wellness-Destinationen in ganz Europa. Entspannung in attraktiven Thermalpoolkomplexen, Verwöhn-Angebote und Aktivitäten mit einem integrierten Ansatz, um das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist zu fördern, werden mit vielfältigen Aktivitäten in der Natur ergänzt.

 

  • Therme Čatež – Besitzt einer der grössten Thermalwasserparks in Europa und ist somit eine beliebte Destination für Familien.
  • Therme Dobrna – Ist der älteste slowenische Kurort mit einer über 600 Jahre alten Tradition.
  • Therme Dolenjske Toplice – Das Wellnesszentrum Balnea ermöglicht Entspannung inmitten von Wäldern und gehört mit seinem Hotelkomplex zu einem der sieben besten Wellness-Hotels in Europa.
  •  Therme Laško – Gehört zu einem der modernsten Zentren des Gesundheits- und Wellnesstourismus. In Lasko, der Stadt des Bieres und der Imkerei, sorgt man mit Bier- und Honig-Wellness sowie kulinarische Spezialitäten für das Wohlbefinden der Gäste.
  • Therme Lendava – Die Therme befindet sich in der mehr als 800 Jahre alten Stadt.
  •  Therme 3000 Moravske Toplice – Auf dem grünen Flachland von Prekmurje im Nordosten Sloweniens hatten vor über 50 Jahren die Erdölsucher anstatt Öl das geothermale Wasser gefunden.
  •  Therme Olimia – Das Wellnesszentrum Orihdelia ist bereits seit 8 Jahren stolzer Träger des Titels „Bestes slowenisches Wellnesszentrum“. Zudem bietet die Therme das grösste Saunaprogramm Sloweniens an.
  • Therme Portorož – Die Tradition von Portorož als Kurort reicht ins 13. Jahrhundert zurück. Die Therme hat die umfangreichsten Wellness- und Thermalangebote Europas zu bieten.
  • Therme Ptuj – Die Therme ist mit ihren 35 Jahren eine der jüngsten Anlagen in Slowenien und befindet sich in der ältesten slowenischen Stadt.
  •  Zdravilišče Radenci – Befindet sich im Nordosten Sloweniens nahe der österreichischen Grenze.
  • Kurort Rogaška – Ist eine Kurortdestination mit einer 400-jährigen Tradition.
  • Thalasso Strunjan, Therme Krka – Das Gefühl von Meer und Sonne lässt sich in dieser Therme besonders gut geniessen. Es werden Behandlungen mit Meeresschlamm und Salzwasser angeboten.
  • Therme Šmarješke Toplice – Die Therme befindet sich zwischen Wäldern und Weiden ausserhalb der urbanen Siedlung in den Hügeln von Dolenjska.
  •  Therme Topolšica – Die Ruheoase inmitten der Natur verkörpert mit ihren naturbelassenen Ressourcen all das, was die Seele und Körper des Menschen benötigen.
  •  Therme Zreče – Neben den natürlichen Thermalwasserquellen des Pohorje-Gebirges kann man im Wellnesszentrum Idila und im Saunadorf zur Ruhe kommen.

 

 

Die Salinen von Secovlje - für Gesundheit und Wohlbefinden

 

Nebst den zahlreichen Thermen, laden Salzoasen zum Entspannen ein. Die Salinen von Secovlje sind die nördlichsten noch aktiven im Mittelmeerraum und befinden sich inmitten eines Naturparks in Portoroz. In der Wellnessoase „Lepa Vida“, einem einzigartigen Outdoor-Spa, können traditionelle Thalassotherapien draussen genossen werden. Die Salzwasserpools und die Kabinen für Treatments und Massagen befinden sich alle unter freiem Himmel. Das Wasser und der Schlamm aus den Salinen werden seit jeher für Bäder und Packungen verwendet. Umgeben von einer atemberaubenden Naturlandschaft, geprägt durch die Tradition der Salzgewinnung, können Gäste im Meerwasserbecken schwimmen und sich entspannen.

Medieninfo Slowenien April 2018
180426_MI_Slowenien_Wellness.pdf
Adobe Acrobat Document 248.0 KB
Bilder Slowenien April 2018
Bilder Slowenien Spa.zip
Compressed Archive in ZIP Format 28.7 MB

Über Slowenien: Im Herzen Europas gelegen, erstreckt sich Slowenien zwischen den östlichen Alpen und der nordöstlichen Adria. Slowenien begeistert mit mehr als 11‘000 Karsthöhlen und der Pannonischen Tiefebene. Es ist eine Destination der gesunden Gewässer, denn das kleine grüne Land ist aussergewöhnlich reich an natürlichen Thermalquellen. Slowenien ist zudem das einzige Land in Europa, in dem vier verschiedene geografische Welten aufeinander treffen. Die Alpen, das Mittelgebirge, die Pannonische Ebene und der Karst zeichnen die Vielfältigkeit des Tourismus im Land aus. Von Outdoor- Aktivitäten über Wellness, verbunden mit der einzigartigen Gastronomie bis hin zu idealen MICE-Möglichkeiten – Slowenien bietet etwas für jeden Besucher.

Für weitere Informationen und Bildmaterial (Medien):

Gere Gretz, Slowenische Tourismuszentrale, c/o Gretz Communications AG,

Zähringerstr. 16, 3012 Bern, Tel. 031 300 30 70, Fax 031 300 30 77

E-mail: info@gretzcom.ch, Download Bilder: www.gretzcom.ch/deutsch/newsroom/slovenia/

Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch