Reisemobil- und Campingregion OberschwabenAllgäu - Unterwegs an der "Wiege des mobilen Reisens"

In Oberschwaben-Allgäu sind Reisemobil-Urlauber besonders gut aufgehoben. Das sanfte Hügelland zwischen Donau und Bodensee im Süden Deutschlands gilt als Wiege des mobilen Reisens. Kein Wunder: Drei der grossen, traditionsreichen Wohnmobil- und Caravan Hersteller Europas kommen aus der Region.

 

 

 

© Oberschwaben Tourismus GmbH

In den modernen Produktionsstätten der traditionsbewussten Premiumhersteller Dethleffs in Isny im Allgäu, Hymer in Bad Waldsee und Carthago in Aulendorf werden bis heute Reisemobile und Caravans für Liebhaber des mobilen Reisens produziert und in die Welt ausgeliefert, „Made in Oberschwaben-Allgäu“. Mit gut ausgestatteten Stellplätzen, häufig in direkter Lage zu Kur- und Thermalbädern oder familienfreundlichen Ausflugszielen oder in der Nähe von barocken Kulturschätzen, Museen, historischen Stadtzentren, bietet die Ferienregion OberschwabenAllgäu alles, was Reisemobilurlauber zu schätzen wissen.

 

Verschiedene Routenvorschläge verbinden die schönsten Plätze und Ausflugsziele der Region. Die Donautalroute bspw. führt immer am Fluss entlang über Ehingen und Mengen bis nach Messkirch. Die Bierkulturstadt Ehingen an der Jungen Donau bietet allen Genussfans den gewünschten Übernachtungsplatz auf dem neu ausgebauten Reisemobilstellplatz in Nähe der historischen Innenstadt. Auf der Federseeroute von Bad Saulgau bis Ochsenhausen finden sich zahlreiche Thermalbäder, barocke Sehenswürdigkeiten und das bedeutsame Naturschutzgebiet Baden-Württembergs, der Federsee. In Bad Buchau stehen gleich drei verschiedene Stellplätze für einen Zwischenstopp zur Verfügung. Die Allgäu-Route lädt zu Erkundungstouren per Rad oder Wanderungen ins Württembergische Allgäu ein. Auf den Stellplätzen in Bad Wurzach, Kisslegg, Leutkirch oder Wangen können sich Reisemobil-Freunde nach einem erlebnisreichen Tag bestens erholen.

 

Die Familienroute ist geradezu ideal für Familien mit Kindern bis 12 Jahre und fügt die familienfreundlichen Ausflugsziele in der Region mit den Stell- und Campingplätzen zusammen. Die Reise führt von Isny nach Wolfegg zum Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben, ins Steinzeitdorf des Federseemuseums nach Bad Buchau weiter zum Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee und gipfelt im Ravensburger Spieleland mit eigenem Wohnmobilstellplatz. Der Freizeitpark wurde wiederholt als familienfreundlichster Themenpark Deutschlands ausgezeichnet und feiert 2018 seinen 20. Geburtstag.

 

Im Stellplatzverzeichnis, welches hier verfügbar ist, finden sich insgesamt 36 Stellplätze mit unterschiedlicher Ausstattung. Alle Campingplätze laden zum längeren Verweilen ein und runden so einen erholsamen Urlaub ab.

 

Weitere Informationen unter:

http://www.oberschwaben-tourismus.de/reisethemen/reisemobil-camping.html 

 

Oberschwaben Tourismus GmbH

 Neues Kloster 1

 D-88427 Bad Schussenried

+49 (0)7583 92638-0

 

 info@oberschwaben-tourismus.de

 www.oberschwaben-tourismus.de

 

 

 

 www.facebook.com/oberschwabenallgaeu

 @oberschwabenallgaeu

 #visitoberschwaben


Für weitere Informationen (Medien)

Gere Gretz und Lara Eyer, Medienstelle OberschwabenAllgäu

c/o Gretz Communications AG, Zähringerstrasse 16, 3012 Bern,

Tel. 031 300 30 70, Fax 031 300 30 77, E-mail: info@gretzcom.ch

Gretz Communications AG | Zähringerstrasse 16 | CH-3012 Bern

Phone +41 31 300 30 70 | Fax +41 31 300 30 77  | info@gretzcom.ch